Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Koeditz  |  E-Mail: rathaus@gemeinde-koeditz.de  |  Online: http://www.gemeinde-koeditz.de

Keine Gleichstromtrasse durch das Gemeindegebiet Köditz

Der Trassenkorridor für den geplanten SuedOstLink wird nicht durch das Köditzer Gemeindegebiet führen, was die Firma Tennet mit nachfolgendem Schreiben mitgeteilt hat:
INFO neu

"Sehr geehrter Herr Bürgermeister Beyer,

 

das Genehmigungsverfahren für die Höchstspannungs-Gleichstromleitung SuedOstLink zwischen Hof und Pfreimd ist in den vergangenen Monaten weiter vorangeschritten. Die Bundesnetzagentur (BNetzA), als verfahrensführende Behörde, hat vor wenigen Tagen nach §12 Netzausbaubeschleunigungsgesetz (NABEG) einen verbindlichen, 1.000 Meter breiten, Trassenkorridor festgelegt. Innerhalb dieses Korridors wird das Erdkabel zukünftig geplant.

 

Das Gebiet Ihrer Gemeinde Köditz liegt nicht mehr innerhalb des festgelegten Trassenkorridors oder dem Untersuchungsraum und wird damit auch nicht von den weiteren Planungen des Su­edOstLinks berührt.

 

Mit der Entscheidung über den Trassenkorridor nach §12 NABEG, ist die Bundesfachplanung, der erste Schritt im Genehmigungsverfahren des SuedOstLinks, abgeschlossen. In der ursprünglichen Planung war auchdie Gemeinde Köditz vom Korridornetz oder dem dazugehörigen Untersuchungsraum berührt. Daher haben wir Sie bisher im Dialog bei verschiedenen Veranstaltungen oder im persönlichen Gespräch über unser Vorhaben informiert.

 

Die weiteren Planungen konzentrieren sich nun auf den Raum innerhalb des durch die Bundesnetzagentur festgelegten, 1.000 Meter breiten Trassenkorridors. Da Ihr Gemeindegebiet nun nicht mehr von den Planungen des SuedOstLinks berührt ist, sehen wir davon ab, Sie in unsere zukünftigen Dialogformate einzubeziehen. Sollten Sie weiteren Informationsbedarf haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne weiterhin per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung.

 

Informationen zum detaillierten Verlauf des festgelegten 1.000 Meter breiten Korridors finden Sie auf unserer Projekt-Website sowie auf der Website der BNetzA unter www.netzausbau.de/vorhaben5-c.

Dort erfahren Sie auch mehr über das Planfeststellungsverfahren, das sich als zweiter Schritt im Genehmigungsverfahren an die Bundesfachplanung anschließt.

 

Dieses Schreiben werden Sie in Kürze auch postalisch erhalten.

 

Wir danken Ihnen herzlich für die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr SuedOstLink Team"

drucken nach oben